NRW

Rechtsextreme demonstrieren in Bielefeld

Demonstrationen

Samstag, 10. November 2018 - 02:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Die Menschen in Bielefeld müssen am Samstag in der Innenstadt mit weitreichenden Einschränkungen rechnen. Wegen einer Demonstration von Rechtsextremisten sperrt die Polizei einen großen Teil des Stadtzentrums ab. Tausende Gegendemonstranten werden erwartet.

Mehrere hundert Menschen demonstrieren. Foto: Henning Kaiser/Archiv

In Bielefeld demonstrieren heute zahlreiche Initiativen gegen einen Aufzug der Partei Die Rechte. Die Rechtsextremisten ziehen vom Hauptbahnhof quer durch die Stadt zum Gerichtszentrum und wollen sich für die inhaftierte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck einsetzen. Der Veranstalter hat bei der Polizei rund 500 Teilnehmer angemeldet. Mehrere Bündnisse, Parteien und Initiativen haben insgesamt zehn Gegenveranstaltungen angemeldet. Hier rechnet die Polizei mit mehreren Tausend Teilnehmern. Weitere Teile der Bielefelder Innenstadt sind ab 12.00 Uhr abgesperrt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot an Beamten im Einsatz.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.