NRW

Regen und Werte um 10 Grad lösen das Winterwetter in NRW ab

Dienstag, 20. Dezember 2022 - 09:21 Uhr

von dpa

© Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Karte

In der Nacht zu Mittwoch bleibt es regnerisch, die Tiefstwerte sinken auf 8 bis 6 Grad, im Bergland auf 6 bis 3 Grad. Am Mittwochfrüh soll der Regen abklingen, am Nachmittag steigt die Regenwahrscheinlichkeit allerdings vor allem im Westen wieder. Die Maximaltemperaturen liegen bei 6 bis 10 Grad. Auch am Donnerstag und Freitag setzt sich nach Angaben des DWD der Trend aus zeitweisen Regenschauern und Höchsttemperaturen zwischen 8 und 12 Grad fort.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.