Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Regierung will „gute Realschüler“ im Polizeidienst

Regierung

Dienstag, 4. Februar 2020 - 13:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Abgeordnete sitzen im Landtag von NRW. Foto: Federico Gambarini/dpa

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will „guten Realschülern“ mit Fach-Abitur den Weg in den Polizeidienst eröffnen. Gedacht sei an ein Auswahlverfahren wie in Rheinland-Pfalz, sagte Vize-Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) am Dienstag. Die genaue Ausgestaltung sei noch offen und werde noch in diesem Jahr ausgearbeitet.

Ihr Kommentar zum Thema

Regierung will „gute Realschüler“ im Polizeidienst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha