NRW

Regionalliga West: Mehrheit der Clubs für Saisonabbruch

Fußball

Mittwoch, 22. April 2020 - 17:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Die wegen der Corona-Krise derzeit unterbrochene Saison in der Fußball-Regionalliga West soll vorzeitig beendet werden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sprach sich eine deutliche Mehrheit der Clubs am Mittwoch in einer Telefonkonferenz für diese Lösung aus. Demnach soll es keinen Absteiger geben. Darüber hinaus soll ein Verein als möglicher Aufstiegsaspirant benannt werden. Weil Tabellenführer SV Rödinghausen keine Drittliga-Lizenz beantragt hat, könnte das der derzeitige Tabellen-Zweite SC Verl sein.

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Die entsprechenden Vorschläge werden nun in den dafür zuständigen Gremien beraten. Normalerweise bestreitet ein West-Vertreter zwei Relegationsspiele gegen einen Club aus der Nordost-Staffel. Ob diese Partien ausgetragen werden können, gilt wegen der anhaltenden Corona-Krise jedoch als eher unwahrscheinlich.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.