Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Regionalplan: 1500 Hektar mehr Flächen für den Wohnungsbau

Wohnen

Mittwoch, 24. Juli 2019 - 18:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Baugerüst steht an einem Neubau. Foto: Julian Stratenschulte

Der neue Regionalplan für Düsseldorf, das Bergische Land und weite Teile des Niederrheins soll 1500 Hektar zusätzliche Flächen für den Wohnungsbau ausweisen. Dies sehe der Änderungsentwurf vor, teilte die Stadt Wuppertal am Mittwoch mit. Die zusätzlichen Wohnbauflächen seien insbesondere in den großen Städten vorgesehen. Auf Wuppertal entfielen rund 125 Hektar. Der Regionalplan umfasst mit seinem Gebiet die Großstädte Düsseldorf, Wuppertal, Remscheid, Solingen, Krefeld, Neuss sowie Mönchengladbach und reicht bis nach Kleve.

Ihr Kommentar zum Thema

Regionalplan: 1500 Hektar mehr Flächen für den Wohnungsbau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha