NRW

Regionsschreiber tragen „Lesebuch NRW“ zusammen

Literatur

Sonntag, 18. März 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Leverkusen/Leipzig.

Besucher der Leipziger Buchmesse gehen den Gang entlang. Foto: Sebastian Willnow

Auf der Leipziger Buchmesse ist das von zehn Regionsschreibern verfasste „Lesebuch NRW“ vorgestellt worden. Die Regionsschreiber seien 2017 unterwegs gewesen und präsentierten nun auf 200 Seiten in dem Buch ihre Eindrücke zum Alltag in Nordrhein-Westfalen, teilte das Ministerium für Kultur am Sonntag in Düsseldorf mit. Die Autoren hatten Stipendien erhalten, waren vier Monate durch das Land gereist und hatten ihre Eindrücke in Kurzgeschichten, Reportagen und Porträts für den Blog „Stadt.Land.Text“ festgehalten. Die Buchtexte seien eine Auswahl.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.