Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Regnerische Aussichten in NRW

Wetter

Donnerstag, 4. Juni 2020 - 06:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Regen bestimmt kurz vor dem Wochenende das Wetter in Nordrhein-Westfalen. Am Donnerstag ist im ganzen Land immer wieder mit Schauern zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. In Ostwestfalen wird gebietsweise auch gewittriger Starkregen erwartet. In wenigen Stunden können dabei bis zu 25 Liter pro Quadratmeter fallen. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 18 Grad.

Eine Frau geht bei regnerischem Wetter über eine Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

In der Nacht zu Freitag lassen die Regenschauer laut DWD-Prognose nach, die Temperaturen sinken auf 5 bis 8 Grad. Der Freitag beginnt demnach bewölkt, aber trocken. Ab dem Nachmittag ziehen von Westen her neue, teils kräftige Schauer und Gewitter heran. Bei Temperaturen zwischen 12 und 16 Grad wird es windig, in Gewitternähe sind auch stürmische Böen möglich. Der Samstag bringt einen Mix aus Wolken und kurzen Regenschauern mit Temperaturen von bis zu 17 Grad.

Ihr Kommentar zum Thema

Regnerische Aussichten in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha