Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Regnerischer Tag in NRW: Erneut Glätte in der Nacht erwartet

Wetter

Donnerstag, 13. Februar 2020 - 09:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich am Donnerstag auf ungemütliches Wetter einstellen. Bereits am Vormittag treten Niederschläge auf, im Laufe des Tages dann auch Gewitter und weitere Schauer, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. In den Lagen über 400 Metern falle Schnee. Die Temperaturen liegen laut DWD bei vier bis sechs Grad in den Regengebieten. Rund um Aachen könne es bis zu zehn Grad warm werden.

Autos fahren an einer mit Raureif bedeckten Wiese vorbei. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Zudem lebe der Wind wieder auf, in höheren Lagen sind auch stürmische Böen möglich. In der Nacht auf Freitag sei weiter Regen zu erwarten. Im Bergland könne außerdem leichter Frost auftreten. Bereits in der Nacht auf Mittwoch hatten Schneefälle und plötzliche Glätte für eine Reihe von Unfällen besonders im Siegerland geführt.

Am Freitag ist es am Vormittag stark bewölkt. Nach Angaben des DWD lockert es dann allerdings auf und auch die Sonne kommt zeitweise heraus - bei milden sieben bis elf Grad.

Ihr Kommentar zum Thema

Regnerischer Tag in NRW: Erneut Glätte in der Nacht erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha