NRW

Reh durchschlägt Windschutzscheibe: Fahrer verletzt

Freitag, 16. Dezember 2022 - 16:52 Uhr

von dpa

© Kreispolizeibehörde Höxter/dpa

Karte

Das Reh habe am Donnerstagmorgen die Fahrbahn überquert und sei von dem Auto erfasst worden. Es durchschlug die Frontscheibe und blieb anschließend dort stecken. Die Polizei warnte vor Wildunfällen. Insbesondere in den Abend- und frühen Morgenstunden müsse in den ländlichen und waldreichen Gebieten stets mit Wildwechsel gerechnet werden, hieß es.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Ein 17-Jähriger soll einen Mitschüler an einem Dortmunder Berufskolleg am Mittwoch mit einem Messer am Kopf verletzt haben. Der Jugendliche sei festgenommen und das 19 Jahre alte Opfer ambulant im Krankenhaus behandelt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war zu einem Großeinsatz zu der Schule ausgerückt.