Reihe von Verstößen gegen die Verkehrsregeln

dpa/lnw Münster.

Reihe von Verstößen gegen die Verkehrsregeln

Verkehrskontrolle. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa-tmn/Archivbild

Nach einer ganzen Reihe von Verstößen gegen die Verkehrsregeln muss eine Frau aus Delmenhorst in Niedersachsen zwei Monate ohne Führerschein auskommen und mehrere Hundert Euro Strafe zahlen. Nach Angaben der Polizei hatte eine Zivilstreife die 25-Jährige zuerst auf der Autobahn 1 bei Münster kontrolliert, weil sie statt 100 mit 141 Stundenkilometern unterwegs war. Außerdem war sie bis auf fünf Meter auf ein Fahrzeug vor ihr aufgefahren. Beim Blick in das Auto fanden die Polizisten ein vierjähriges Mädchen auf der Rückbank - allerdings nicht angeschnallt.