Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Reizgas bei Schülerparty versprüht: zehn Verletzte

Kriminalität

Samstag, 23. November 2019 - 15:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Euskirchen. Bei einer Oberstufenparty in Euskirchen sind durch Reizgas zehn Feiernde verletzt worden. Vier von ihnen kamen am Freitagabend in Krankenhäuser, die anderen sechs wurden ambulant behandelt, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Zuerst hatte die „Bild“-zeitung berichtet.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Rund 600 Schüler des Emil-Fischer-Gymnasiums hatten in der Schützenhalle gefeiert, als plötzlich jemand Reizgas und den Inhalt eines Feuerlöschers versprüht habe. Vermutlich hätten Betroffene in der Nähe der Attacke Atemwegsreizungen erlitten, so der Sprecher.

Im Zusammenhang mit der Tat gab es am Abend Hinweise auf einen 18 Jahre alten Verdächtigen. Der Verdacht gegen ihn habe sich aber am Samstag zunächst nicht erhärtet, hieß es weiter. Die Party wurde nach dem Vorfall beendet.

Ihr Kommentar zum Thema

Reizgas bei Schülerparty versprüht: zehn Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha