NRW

Reizgas in Hammer Gesamtschule versprüht

Notfälle

Freitag, 23. Juni 2017 - 17:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Ein Notarztwagen im Einsatz. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Durch Reizgas sind am Freitag in einer Gesamtschule in Hamm zehn Menschen leicht verletzt worden. Acht Schüler im Alter zwischen 10 und 15 Jahren, ein Lehrer und der Hausmeister erlitten nach Angaben der Polizei Atembeschwerden und mussten ambulant behandelt werden, drei von ihnen im Krankenhaus. Die noch unbekannten Täter hatten das Gas am Mittag im Treppenhaus der Sophie-Scholl-Gesamtschule versprüht. Die Schule wurde geräumt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.