NRW

Rentner Treppe heruntergestoßen: Mutmaßlicher Täter geflohen

Notfälle

Freitag, 16. März 2018 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Ein Unbekannter hat an einer Kölner U-Bahn-Station einen Rentner die Treppe heruntergestoßen. Der Senior fiel mehrere Stufen tief und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Täter habe sich dem 76-Jährigen am Donnerstag von hinten genähert und ihn ohne Vorwarnung kräftig gegen die Schulter gestoßen. Der Unbekannte flüchtete. Die Ermittler gingen davon aus, dass er den Rentner absichtlich gestoßen hatte, weil die Treppe nach Zeugenangaben fast menschenleer gewesen sei.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.