Reul appelliert: Am 11.11. nicht in die Karnevalshochburgen

dpa/lnw Düsseldorf. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat vor dem Karnevalsauftakt am 11.11. an alle Bürger appelliert, die Karnevalshochburgen zu meiden. „Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist und die offiziellen Feiern zum Start in die fünfte Jahreszeit ausfallen, kann ich jedem Jecken nur dringend raten: Bleiben Sie zu Hause“, sagte Reul am Montag mit Blick auf die Corona-Pandemie.

Reul appelliert: Am 11.11. nicht in die Karnevalshochburgen

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Die Polizei werde an dem Tag die Ordnungsbehörden der Kommunen bei Kontrollen unterstützen. In Köln, Essen, Duisburg, Bielefeld und Münster werde zusätzlich die Bereitschaftspolizei eingesetzt, kündigte der Minister an. Die Polizei werde die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren und bei Verstößen „konsequent einschreiten“.