NRW

Reul mahnt zum Start der Motorrad-Saison zur Vorsicht

Verkehr

Sonntag, 3. April 2022 - 13:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Solingen. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat zum Start der Motorrad-Saison Bikerinnen und Biker zur Vorsicht angehalten. „Überhöhte Geschwindigkeit ist der Grund für die meisten Unfälle. Aber auch Selbstüberschätzung und mangelnde Fahrpraxis sind ein Problem“, erklärte der Politiker am Sonntag. Das Innenministerium hatte nach Solingen zu einem Motorrad-Treff („Café Hubraum“) geladen. Reul wollte gemeinsam mit Motorradfahrerinnen und -fahrern für mehr Sicherheit werben.

Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen. Foto: Thomas Banneyer/dpa/Archivbild

Reul zeigte sich den Angaben zufolge „verständnisvoll“ für die Leidenschaft, auf einem Motorrad zu fahren. Zugleich verwies er auf die Notwendigkeit vorsichtigen Fahrens. „Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen sind leider besonders gefährdet und müssen immer mit Fehlern anderer rechnen. Da gibt es nun mal in der Regel keinen Airbag, keine Knautschzone und auch keinen Gurt“, erklärte er. Die Unfallstatistik zeige: 2021 seien 62 Menschen bei Motorradunfällen auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen.

© dpa-infocom, dpa:220403-99-778747/2

Ihr Kommentar zum Thema

Reul mahnt zum Start der Motorrad-Saison zur Vorsicht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha