NRW

Reul zu Laschets Wahlzettel: „Geheimnis ist überschaubar“

Wahlen

Sonntag, 26. September 2021 - 18:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hält die sichtbaren Kreuzchen bei der Stimmabgabe von Union-Kanzlerkandidat Armin Laschet zur Bundestagswahl für keine große Sache. „Die Überraschung der deutschen Bevölkerung, dass Armin Laschet CDU gewählt hat, hält sich in Grenzen. Das Geheimnis ist überschaubar“, sagte Reul am Sonntagabend.

Herbert Reul (CDU) spricht. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Laschet hielt den Wahlzettel in seinem Heimatort Aachen beim Einwerfen an der Urne so, dass seine beiden Kreuzchen bei der CDU erkennbar waren - eigentlich sollen Wähler den Zettel im Sinne des Wahlgeheimnisses so einwerfen, dass niemand die Wahlentscheidung erkennen kann. In sozialen Netzwerken musste Laschet daraufhin Spott und Kritik einstecken.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-368902/2

Ihr Kommentar zum Thema

Reul zu Laschets Wahlzettel: „Geheimnis ist überschaubar“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha