NRW

Rhein-Derby: Hector und Demirbay wieder als Ersatz dabei

Fußball

Mittwoch, 16. Dezember 2020 - 20:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Die früheren Nationalspieler Jonas Hector und Kerem Demirbay stehen im Rhein-Derby der Fußball-Bundesliga wieder im Kader ihres Teams, sind aber zunächst beide nur Ersatz. Hector fehlte dem 1. FC Köln wegen einer Nackenverletzung seit Ende September, Demirbay war am 4. Dezember nach der Rückkehr vom Europa-League-Spiel in Nizza positiv auf Corona getestet worden. Zum ersten Mal an seine alte Wirkungsstätte zurück kehrt der 17-Jährige Florian Wirtz, dessen Wechsel von Köln nach Leverkusen im Januar zwischenzeitlich für Verstimmung zwischen beiden Clubs geführt hatte.

Jonas Hector. Foto: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild

Kölns Trainer Markus Gisdol hat nach dem 1:0-Sieg in Mainz bis auf Sebastian Andersson für den gelb-rot-gesperrten Ondrej Duda dieselben Spieler aufgeboten. Bei Tabellenführer Leverkusen erhält Abwehrspieler Edmond Tapsoba eine Verschnaufpause, für ihn beginnt Aleksandar Dragovic.

Ihr Kommentar zum Thema

Rhein-Derby: Hector und Demirbay wieder als Ersatz dabei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha