Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„Rheinische Post“: Moritz Döbler soll Chefredakteur werden

Medien

Dienstag, 27. August 2019 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Die „Rheinische Post“ in Düsseldorf soll einen neuen Chefredakteur bekommen: Moritz Döbler, bislang Chefredakteur beim „Weser-Kurier“ in Bremen, soll Michael Bröcker beerben, der zu dem Unternehmen Media Pioneer des Journalisten Gabor Steingart nach Berlin wechselt. Entsprechende Informationen des Branchendienstes „Horizont“ wurden der Deutschen Presse-Agentur aus Verlagskreisen bestätigt. Demnach muss die Personalie am Dienstag noch vom Aufsichtsrat bestätigt werden.

Döbler arbeitete unter anderem beim „Tagesspiegel“ in Berlin und war seit Januar 2015 Chefredakteur beim Bremer „Weser-Kurier“. Erst zum 1. Januar 2019 war er auch zum Vorstand der Bremer Tageszeitungen AG, dem Verlag des „Weser Kuriers“, bestellt worden.

Der bisherige Chefredakteur der „Rheinischen Post“, Michael Bröcker, war seit Januar 2014 im Amt. Er wechselt zum 1. Oktober als Chefredakteur zu Media Pioneer, einem neuen Medienunternehmen des Ex-„Handelsblatt“-Chefs Gabor Steingart.

Ihr Kommentar zum Thema

„Rheinische Post“: Moritz Döbler soll Chefredakteur werden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha