NRW

Riesen-Lottogewinn: Frau tippte „aus einer Laune heraus“

Glücksspiele

Dienstag, 21. Dezember 2021 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Münster. Den am Freitag geknackten Eurojackpot von 73,7 Millionen Euro hat eine Gelegenheits-Lottospielerin abgeräumt. Ihren Tipp hatte sie ganz spontan aus einer Laune heraus erst am Freitag kurz vor der Ziehung in einer Annahmestelle im Raum Dortmund abgegeben, wie Westlotto am Dienstag mitteilte. Dort hatte sich die Frau demnach bereits am Montag gemeldet und ihren riesigen Gewinn angefordert.

Ein Lottoschein liegt auf einem Tisch. Foto: (c) Schlag und Roy GmbH/WestLotto/obs

Die Frau sei mittleren Alters und habe bereits ein persönliches Gespräch mit den sogenannten Gewinnbetreuern von Westlotto geführt, bei dem Großgewinner hilfreiche Unterstützung für alle nötigen weiteren Schritte erhalten. Glück brachte ihr der Spielschein mit den Gewinnzahlen 6 - 8 - 16 - 44 - 50 und den Eurozahlen 1 und 10.

In diesem Jahr hatte es damit den Angaben zufolge bereits 16 geknackte Jackpots bei der europäischen Lotterie gegeben. Das seien so viele pro Jahr wie noch nie seit ihrem Beginn. Der Eurojackpot hat derzeit noch eine Obergrenze von 90 Millionen Euro. Aus diesem Grund liegt der Rekordgewinn im Lotto in Deutschland bei dieser Summe. Ab März 2022 liegt die Deckelung dann bei 120 Millionen Euro.

© dpa-infocom, dpa:211221-99-466908/3

Ihr Kommentar zum Thema

Riesen-Lottogewinn: Frau tippte „aus einer Laune heraus“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha