NRW

Riesiges Volksfest heißt jetzt „Rheinkirmes Düsseldorf“

Brauchtum

Samstag, 14. November 2020 - 10:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die „Größte Kirmes am Rhein“ kann jetzt offiziell in „Rheinkirmes Düsseldorf“ umbenannt werden. Der Titel ist seit Ende Oktober im Register des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) eingetragen und damit geschützt. Die Kirmes-Veranstalter des Schützenvereins St. Sebastianus hatten den entsprechenden Antrag bereits vor anderthalb Jahren gestellt.

Besucher der Rheinkirmes 2017 gehen zwischen Spielbuden entlang. Foto: Jana Bauch/dpa/Archivbild

Die „Größte Kirmes am Rhein“ - so der bisherige offizielle Name - ist eines der größten Volksfeste in NRW. Obwohl die Besucher das Fest praktisch durchgehend „Rheinkirmes“ oder nach dem Stadtteil „Oberkasseler Kirmes“ nennen, standen diese Namen bisher nicht auf den Plakaten. In diesem Jahr fiel die Kirmes wegen der Corona-Pandemie ohnehin aus.

Ihr Kommentar zum Thema

Riesiges Volksfest heißt jetzt „Rheinkirmes Düsseldorf“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha