NRW

Rocker-Razzia in Velbert: Verdacht auf Drogenhandel

Kriminalität

Donnerstag, 13. September 2018 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Velbert. Die Polizei hat bei einer Razzia gegen Rocker der Gruppe „Brothers MC“ in Velbert Drogen, Bargeld und scharfe Schusswaffen sichergestellt. Fünf Verdächtige seien festgenommen worden, gegen vier von ihnen habe ein Haftbefehl vorgelegen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Gegen die Rocker werde wegen Drogenhandels ermittelt.

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/Archiv

Mehr als zehn Wohnungen und Geschäftsobjekte seien in der Stadt südlich von Essen durchsucht worden. Wegen des vermuteten Gewaltpotenzials seien auch Spezialeinheiten der Polizei dabei gewesen. Rockerkutten und Aufnäher wurden ebenfalls sichergestellt. Weitere Angaben teilten die Behörden aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.