NRW

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

Unfälle

Montag, 4. Januar 2021 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Berleburg.

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Bei einem Rodelunfall in Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) hat sich am Sonntagnachmittag ein Mädchen schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Feuerwehr flog ein Rettungshubschrauber das Kind aus dem Stadtteil Wingeshausen in eine Klinik nach Siegen. Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften ist das Rodeln an diesem Hang nach Angaben der Feuerwehr erlaubt. Wegen der Corona-Pandemie haben Gemeinden wie Winterberg Skipisten und Rodelhänge gesperrt, um einen zu großen Andrang von Tagestouristen zu vermeiden. Mehrere Medien hatten über den Unfall berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha