NRW

Rollstuhlfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt

Unfälle

Freitag, 20. Juli 2018 - 07:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Uedem.

Ein Rollstuhlfahrer ist in Uedem (Kreis Kleve) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 50-Jährige wollte mit seinem elektrischen Rollstuhl auf dem Fahrradweg eine Kreuzung überqueren, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei wurde er aus bislang ungeklärter Ursache von einem 40-jährigen Autofahrer erfasst. Der 50-Jährige kam nach dem Zusammenstoß am Donnerstagabend mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die genaue Ursache des Unfalls war zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.