Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Rose zu Strobl-Ausfall: „Nichts Längerfristiges“

Fußball

Samstag, 17. August 2019 - 22:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach.

Marco Rose. Foto: Marius Becker/Archivbild

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose rechnet nicht mit einem längeren Ausfall von Tobias Strobl. Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten war kurzfristig für das Auftaktspiel am Samstagabend gegen den FC Schalke 04 (0:0) ausgefallen. „Tobi hat Probleme im Knie“, berichtete Rose nach seinem Bundesliga-Debüt als Gladbach-Coach. „Es ist aber nichts kaputt, es ist nichts Strukturelles. Er hat Flüssigkeit im Knie, das müssen wir behandeln. Ich glaube, dass es nichts Längerfristiges wird.“

Ihr Kommentar zum Thema

Rose zu Strobl-Ausfall: „Nichts Längerfristiges“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha