NRW

Rot ignoriert: Sechs Verletzte bei Kollision zweier Autos

Unfälle

Montag, 6. Juni 2022 - 15:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gütersloh. Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Kreuzung in Gütersloh sind sechs Menschen verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fuhren die beiden Fahrzeuge am späten Samstagabend zeitgleich in den Kreuzungsbereich und krachten dann zusammen.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Einer der Fahrer, ein 48-jähriger Mann aus Gütersloh, hatte demnach eine rote Ampel missachtet. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ebenso schwer verletzt wurde der 24-jährige Fahrer des anderen Wagens. Dessen drei Mitfahrer im Alter von 21, 22 und 26 Jahren kamen mit leichten Verletzungen davon. Alle Beteiligten wurden in Krankenhäuser transportiert.

© dpa-infocom, dpa:220606-99-565566/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rot ignoriert: Sechs Verletzte bei Kollision zweier Autos

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha