NRW

Rote Karte: Paderborns Hünemeier für zwei Spiele gesperrt

Fußball

Dienstag, 12. April 2022 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paderborn. Fußball-Zweitligist SC Paderborn muss für zwei Spiele auf Routinier Uwe Hünemeier verzichten. Der 36-Jährige wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den Karlsruher SC am Sonntag (2:2) wegen rohen Spiels gesperrt. Der Spieler und der Verein haben dem Urteil zugestimmt. Hünemeier verpasst nun die Partien in Ingolstadt und gegen Hannover.

Ein Schiedsrichter steckt die Rote Karte zurück in seine Tasche. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220412-99-893170/3

Ihr Kommentar zum Thema

Rote Karte: Paderborns Hünemeier für zwei Spiele gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha