NRW

Rucksack verhakt sich an Lieferwagen: 16-jähriger mitgezogen

Unfälle

Freitag, 2. Oktober 2020 - 19:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht am Straßenrand. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein 16-jähriger Jugendlicher ist in Bielefeld von einem vorbeifahrenden Pritschenwagen mitgezogen worden, weil sich sein Rucksack an der Ladefläche des Fahrzeugs verhakt hatte. Der Lieferwagen habe den 16-Jährigen mitgerissen, bis der Rucksackriemen riss. Der 16-Jährige habe nur leichte Verletzungen erlitten, teilte die Bielefelder Polizei am Freitag mit. Der Jugendliche hatte bei dem Unfall am Donnerstag an der Einfahrt einer Schule gestanden - mit dem Rücken zur Straße und dem Rucksack auf den Schultern.

Ihr Kommentar zum Thema

Rucksack verhakt sich an Lieferwagen: 16-jähriger mitgezogen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha