NRW

Ruderboot auf Rhein gekentert: Vier Leichtverletzte

Unfälle

Samstag, 24. Oktober 2020 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Königswinter.

Vier Menschen sind leicht verletzt worden, als ihr Ruderboot auf dem Rhein nahe Königswinter kenterte. Nach ihren Angaben war das Boot am Samstag mit einem Binnenschiff kollidiert, dies werde derzeit geprüft, sagte ein Sprecher der Leitstelle der Wasserschutzpolizei Duisburg. „Möglicherweise kam es aber auch durch Wellenschlag und Sogwirkung zu dem Unfall“. Insgesamt waren nach Angaben der Wasserschutzpolizei fünf Menschen auf dem Ruderboot.

Ihr Kommentar zum Thema

Ruderboot auf Rhein gekentert: Vier Leichtverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha