Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Rudern: Naske und Thiele werden Einer-Meister

Rudern

Sonntag, 22. April 2018 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Ruderer Tim Ole Naske aus Hamburg bleibt deutscher Skiff-Meister. Bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Essen siegte der WM-Sechste am Sonntag auf dem Baldeneysee in Essen deutlich vor Stephan Krüger (Frankfurt) und Oliver Zeidler (Ingolstadt). Damit hat der 21-Jährige beste Aussichten, auch international der deutsche Einer-Fahrer zu bleiben. Den Titel im Frauen-Einer holte sich Annekatrin Thiele aus Leipzig. Die 33-Jährige setzte sich gegen Carlotta Nwajide (Hannover) und Michaela Staelberg (Krefeld) durch.

Der deutsche Ruderer Tim Ole Naske. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Anzeige

Im Männer-Zweier verteidigten die Achter-Weltmeister Richard Schmidt/Malte Jakschik (Trier/Castrop-Rauxel) ihren Titel vor Torben Johannesen/Johannes Weißenfeld (Hamburg/Herdecke). Dieses Quartett hat damit beste Chancen auf die Achter-Nominierung. „Die üblichen Verdächtigen waren vorne dabei. Jetzt müssen wir schauen, wie wir die Boote besetzen“, sagte Bundestrainer Uwe Bender, der am 3. Mai den Deutschland-Achter präsentieren will.

Ihr Kommentar zum Thema

Rudern: Naske und Thiele werden Einer-Meister

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige