Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Rund 200 Autoscheiben zerstört: Verdächtiger festgenommen

Kriminalität

Freitag, 3. November 2017 - 15:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Moers. Knapp 200 zerbrochene Autoscheiben und zahlreiche gestohlene Gegenstände: Die Polizei hat in Moers einen mutmaßlichen Autoknacker gefasst. Gegen den 36-Jährigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilten die Beamten am Freitag mit. Der polizeibekannte Mann habe bei seiner Festnahme Aufbruchwerkzeug und Diebesgut bei sich gehabt.

Der Verdächtige habe eingeräumt, drei Autos aufgebrochen zu haben. Das Vorgehen passe aber auch zu den übrigen Taten, hieß es bei der Polizei. Demnach waren in den vergangenen Wochen in Moers 197 Mal Autoscheiben eingeschlagen und etwa Kleingeld, Pfandflaschen, Werkzeug und Portemonnaies gestohlen worden.

Anzeige

Eine Anwohnerin hatte den 36-Jährigen am Mittwochvormittag beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest. Für seine Diebestouren habe der Mann nach eigener Aussage gestohlene Fahrräder benutzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Rund 200 Autoscheiben zerstört: Verdächtiger festgenommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige