NRW

Rund jeder Vierte in NRW geimpft

Gesundheit

Dienstag, 27. April 2021 - 13:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Rund jeder vierte Einwohner Nordrhein-Westfalen ist mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft worden. Das geht aus der am Dienstag veröffentlichten Impfstatistik des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor (Stand 8.00 Uhr). Demnach haben bis einschließlich Montag 4,46 Menschen in NRW mindestens eine Erstimpfung gegen Corona erhalten. Das entspricht einer Impfquote von 24,9 Prozent. Das bevölkerungsreichste Bundesland liegt damit weiterhin über dem Bundesdurchschnitt, der 23,9 Prozent beträgt.

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild/Archivbild

Die zweite Spritze für den vollen Impfschutz haben dem RKI zufolge fast 1,3 Millionen Menschen in NRW bekommen. Das sind 7,1 Prozent der Bevölkerung im Vergleich zu 7,3 Prozent im Bundesdurchschnitt. Damit wurden bisher insgesamt 5,74 Millionen Impfdosen in NRW gespritzt.

© dpa-infocom, dpa:210427-99-371185/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rund jeder Vierte in NRW geimpft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha