NRW

SC Paderborn beendet St. Paulis Serie: 2:0 in Hamburg

Fußball

Montag, 15. März 2021 - 22:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Der SC Paderborn hat die Erfolgsserie des FC St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Zum Abschluss des 25. Spieltages setzten sich die Ostwestfalen am Montagabend in Hamburger verdient mit 2:0 (1:0) durch und feierten den ersten Sieg nach drei Partien. Die Hanseaten kassierten hingegen ihre erste Niederlage nach fünf Erfolgen und einem Remis.

Jamilu Collins (r) vom SC Paderborn 07 und Rodrigo Zalazar vom FC St. Pauli kämpfen um den Ball. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images Europe/Pool/dpa

Chris Führich brachte die Gäste bereits in der siebten Minute in Führung. Der Rettungsversuch von St. Pauli-Kapitän James Lawrence nutzte nichts mehr. Paderborns Kapitän Sebastian Schonlau (69.) machte den Erfolg perfekt.

Durch den Sieg am Millerntor verbesserten sich die Paderborner mit 34 Punkten auf den neunten Tabellenrang und haben bei elf Punkten Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz die Restzweifel am Klassenverbleib so gut wie beseitigt. Auch der FC St. Pauli (32 Punkte) muss sich als Tabellenelfter und mit neun Punkten Abstand zur Gefahrenzone kaum noch Sorgen machen.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-836798/2

Ihr Kommentar zum Thema

SC Paderborn beendet St. Paulis Serie: 2:0 in Hamburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha