NRW

SEK dringt in Essener Wohnung ein

Kriminalität

Donnerstag, 29. November 2018 - 09:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Jens Wolf/Archiv

Mit einem Spezialeinsatzkommando ist die Polizei am Donnerstagmorgen gegen einen Verdächtigen in Essen vorgegangen. Gegen den Mann werde im Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung im Oktober ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin. Damals war ein Mann von einem Autofahrer offenbar absichtlich angefahren und verletzt worden. Ein Gewehr und ein Messer wurden bei dem Vorfall sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen drang das SEK am Donnerstag in die Wohnung eines Tatverdächtigen ein. Die Polizei machte zunächst keine Angaben, ob der Mann zu Hause war und festgenommen wurde. Zuvor hatte „Der Westen“ über den Einsatz berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.