NRW

Säge-Weltrekord: Neuer deutscher Meister im Sportholzfällen

Freizeit

Sonntag, 22. August 2021 - 08:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Der neue Meister im Sportholzfällen ist Robert Ebner aus Bickelsberg (Baden-Württemberg). Er setzte sich bei dem Wettbewerb am Samstag in Gelsenkirchen gegen seine Konkurrenten durch und sorgte in einer Disziplin laut den Veranstaltern noch für einen Weltrekord: In 4,87 Sekunden habe er mit einer Spezial-Motorsäge drei Scheiben von einem senkrecht verankerten Baumstamm gesägt.

Der neue Meister im Sportholzfällen Robert Ebner. Foto: Roberto Pfeil/dpa

„Ich habe immer an die Säge geglaubt und wollte es allen beweisen. Ich wollte Weltrekord schneiden und das Ding nach Hause bringen“, wurde Ebner zitiert.

Veranstalter des Wettbewerbs war ein Motorsägen-Hersteller. In sechs Disziplinen traten zehn Männer gegeneinander an. Unter anderem mussten sie mit einer zwei Meter langen Handsäge eine Scheibe Holz (46 Zentimeter Durchmesser) von einem Baumstamm absägen. In einer anderen Disziplin mussten die Wettkämpfer mit einer besonderen Motorsäge, die 27 Kilogramm schwer ist und rund 80 PS hat, drei Baumscheiben abtrennen. Hier brach Ebner den Weltrekord.

Die zehn Teilnehmer hatten sich zuvor in zwei Wettkämpfen für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Der Sieger hat nun nach Angaben eines Veranstaltungssprechers die Möglichkeit, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Nachdem die Deutsche Meisterschaft im vergangenen Jahr wegen Corona ohne Publikum stattfand, waren in diesem Jahr 500 Zuschauer zugelassen.

© dpa-infocom, dpa:210822-99-924696/2

Ihr Kommentar zum Thema

Säge-Weltrekord: Neuer deutscher Meister im Sportholzfällen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha