Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schalke 04 feiert späten Sieg gegen Bremen

Fußball

Samstag, 16. September 2017 - 17:52 Uhr

von Von Nikolai Huland, dpa

dpa Bremen. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat durch einen späten Treffer die Negativserie von Werder Bremen verlängert und seinen dritten Saisonsieg geschafft. Die Gäste gewannen am Samstagnachmittag in Bremen mit 2:1 (1:1). Vor 42 100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion brachte Lamine Sané (20. Minute) die Hausherren in Führung, kurz danach glich Schalke durch ein Eigentor von Milos Veljkovic (22.) aus. In der Schlussphase traf Nationalspieler Leon Goretzka (83.). Werder hat saisonübergreifend seit sieben Spielen nicht mehr gewonnen und verlor sechs dieser Begegnungen. Schalke hat nach dem vierten Spieltag jetzt neun Punkte, Werder weiter nur einen. Die Norddeutschen stürzten auf Rang 17.

Bremens Delaney (r) kämpft gegen Schalkes Harit (l) um den Ball. Foto: Carmen Jaspersen

Anzeige

Werder zeigte nach dem erfolglosen Saisonstart eine gute Leistung, belohnte sich aber nicht. Die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri kontrollierte über weite Strecken das Spiel. Schalke verteidigte meist sicher und sorgte immer wieder mit schnellen Angriffen für Gefahr. Bremen hätte mindestens einen Punkt verdient gehabt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige