Schalke 04 verpflichtet Mohr von Zweitligist Heidenheim

dpa Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat einen Tag nach der Präsentation von Trainer Frank Kramer einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet. Tobias Mohr wechselt vom Zweitligisten FC Heidenheim zum Aufsteiger. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2025, wie der Revierclub am Mittwoch mitteilte. „Es ist kein Geheimnis, dass wir Tobias schon länger kennen, langfristig beobachtet und um ihn gekämpft haben“, sagte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

Schalke 04 verpflichtet Mohr von Zweitligist Heidenheim

Tobias Mohr aus Heidenheim spielt den Ball. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Mohr, dem in der vergangenen Spielzeit für Heidenheim acht Treffer und sieben Vorlagen gelungen waren, freut sich auf seine erste Bundesliga-Saison. „Das ist natürlich der Traum eines jeden Fußballers“, sagte der schnelle Flügelspieler, der in Heidenheim noch einen Vertrag bis 2023 besaß. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Dem Vernehmen nach liegt Mohrs Marktwert bei rund einer Million Euro.

© dpa-infocom, dpa:220608-99-588572/2