Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schalke-Coach Tedesco gelassen: „Ausfälle kompensieren“

Fußball

Dienstag, 23. Oktober 2018 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Trotz der prominenten Ausfälle geht der FC Schalke 04 zuversichtlich in das Champions League-Spiel bei Galatasaray Istanbul. Trainer Domenico Tedesco glaubt, dass der Fußball-Bundesligist das Fehlen von Stammtorhüter Ralf Fährmann (Adduktorenverletzung) und Naldo (Infekt) in der Partie am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) verkraften wird. „Naldo ist eine tragende Säule. Aber wir werden versuchen, die Ausfälle zu kompensieren“, sagte Tedesco am Dienstag vor dem Abschlusstraining in Istanbul.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco an der Seitenlinie. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Auch bei Ersatzkeeper Alexander Nübel, der sein Europapokaldebüt feiern wird, hat der Coach „keine Bedenken“. Zwar sei der Ausfall der beiden Routiniers bedauerlich, aber: „Wir haben auch noch andere erfahrene Spieler im Kader“, sagte Tedesco. Um sich auf die erwartet heiße Atmosphäre im Stadion einzustellen, habe man Sequenzen aus Galatasaray-Heimpartien zusammengeschnitten und im Training am Montag über Lautsprecher in der Schalke-Arena eingespielt, verriet der Coach. „Wir wollten die Atmosphäre simulieren.“

Ihr Kommentar zum Thema

Schalke-Coach Tedesco gelassen: „Ausfälle kompensieren“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha