NRW

Schalke-Trainingslager denkbar: „Auf Spezialisten vertrauen“

Fußball

Freitag, 16. April 2021 - 12:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis hält Quarantäne-Trainingslager für eine Option zur Sicherung des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga. „Was das anbetrifft, müssen wir auf die Spezialisten vertrauen, die dann die Situation analysieren und Vorschläge machen. Dann wird man alle Szenarien durchgehen, damit man die Saison zu Ende spielen kann. Da kann man natürlich nichts ausschließen“, sagte der Coach des vom Abstieg bedrohten Revierclubs am Freitag. Die jüngsten positiven Testungen bei Hertha BSC könnten Überlegungen neu beleben, dass sich die gesamte Liga in der Saison-Endphase in ein Quarantäne-Trainingslager begeben soll.

Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis. Foto: Bernd Thissen/dpa

Nach vier Corona-Fällen und der deshalb verordneten häuslichen Quarantäne für das gesamte Team haben die Berliner bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Verlegung ihrer nächsten drei Spiele beantragt. Davon wäre auch die Partie beim FC Schalke 04 am 24. April betroffen. „Wir müssen jetzt noch nicht an das Spiel gegen Berlin denken, ob es stattfindet oder nicht. Wir konzentrieren uns auf Freiburg“, sagte Grammozis mit Blick auf das Duell am Samstag beim SC Freiburg (15.30 Uhr/Sky).

Grammozis ist guter Dinge, dass sich das Problem nicht ausweitet: „Ich finde, dass das DFL-Konzept schon richtig gut ist und dass wir durch die neuen Regeln, die dazu gekommen sind, das Maximale an Möglichem versuchen, damit das auch weiter über die Bühne geht.“

© dpa-infocom, dpa:210416-99-229593/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schalke-Trainingslager denkbar: „Auf Spezialisten vertrauen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha