Schalke hofft auf Einsatz von Skrzybski in Hoffenheim

dpa/lnw Gelsenkirchen/Sinsheim. Der FC Schalke 04 hofft im Bundesliga-Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag (18.30 Uhr/Sky) noch auch den Einsatz von Stürmer Steven Skrzybski. Der 26 Jahre alte Angreifer hat beim Champions-League-Spiel in Porto (1:3) am Mittwoch eine Verletzung im Brust- und Schulterbereich erlitten, teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag nach genaueren Untersuchungen mit. Laut Schalke besteht noch die Möglichkeit, dass er in Hoffenheim zum Kader gehört.

Schalke hofft auf Einsatz von Skrzybski in Hoffenheim

Steven Skrzybski von Schalke wird nach einer Verletzung untersucht. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Ohnehin fallen beim Revierclub in Mark Uth, Breel Embolo und Cedric Teuchert bereits drei Offensivkräfte aus. Auch der Einsatz von Guido Burgstaller, der in Porto wegen einer Achillessehnenreizung passen musste, ist unwahrscheinlich.