Schalke verschiebt Mediengespräch zur Saisonanalyse

dpa Gelsenkirchen.

Der FC Schalke hat sein eigentlich für Montag angekündigtes Mediengespräch zu den Konsequenzen aus der abgeschlossenen Saison verschoben. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wollen sich Sportvorstand Jochen Schneider und Trainer David Wagner nun am Mittwoch zur künftigen Ausrichtung des Tabellen-Zwölften äußern. Als Grund für die Terminänderung gaben die Schalker am Sonntag „eine kurzfristig aufgetretene Terminkollision“ bei Schneider an. Nach zuletzt 16 Saisonspielen ohne Sieg hatte der Club Veränderungen angekündigt.