Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schalkes Bentaleb nach Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt

Fußball

Mittwoch, 2. Mai 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Frankfurt.

Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Anzeige

Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04 ist vom DFB-Sportgericht wegen einer Tätlichkeit in einem leichteren Fall für zwei Bundesligaspiele gesperrt worden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mit. Bentaleb war in der 12. Minute der Partie gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag wegen einer Tätlichkeit gegen Lars Stindl des Feldes verwiesen worden. Der Gladbacher Kapitän hatte den Algerier nach einem Zweikampf an den Arm gefasst, Bentaleb schlug Stindl daraufhin mit der flachen Hand gegen dessen Stirn.

Ihr Kommentar zum Thema

Schalkes Bentaleb nach Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige