NRW

Schauspielhaus feiert 50 Jahre: Sanierung vor Abschluss

Theater

Mittwoch, 15. Januar 2020 - 13:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die seit 2016 dauernden Sanierungsarbeiten am Düsseldorfer Schauspielhaus stehen kurz vor dem Abschluss. Gut 60 Millionen Euro hätten die Arbeiten gekostet, teilte die Stadt Düsseldorf am Mittwoch mit. Das Gebäude mit der geschwungenen Fassade in der Düsseldorfer Innenstadt war am 16. Januar 1970 eröffnet worden. An diesem Donnerstag wird das Jubiläum mit einem Festakt in dem weitgehend sanierten Theater gefeiert. Zu den Gästen gehört NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Anschließend hat eine Inszenierung des Brecht-Dramas „Leben des Galilei“ Premiere, in dem der Schauspieler Burghart Klaußner („Brecht“) die Titelrolle übernimmt.

Das Schauspielhaus in Düsseldorf wird saniert. Foto: Martin Gerten/dpa/Archivbild

Das 50-jährige Bestehen des denkmalgeschützten Baus wird mit einem zweiwöchigen Programm gefeiert. Drei Premieren gibt es. An einem Tag der offenen Tür am 18. Januar sind Führungen, eine Bühnentechnikshow, Theaterszenen, ein Konzert und Diskussionen geplant.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.