NRW

Scheibe eingeschlagen und Autositze gestohlen

Kriminalität

Mittwoch, 15. April 2020 - 08:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rheinbach.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Den Wagen ließen sie stehen - Diebe hatten es in einem Autohaus in Rheinbach lediglich auf Sportsitze abgesehen. Ein Mitarbeiter bemerkte am Dienstag, dass bei einem auf dem Gelände stehenden Auto eine Seitenscheibe eingeschlagen war, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwischen Samstagmittag und Dienstagmorgen hatten Diebe zwei Sportsitze daraus ausgebaut. Die Polizei sicherte Spuren und schätzte den Schaden zunächst auf rund 1300 Euro. Nun laufen die Ermittlungen.

Ihr Kommentar zum Thema

Scheibe eingeschlagen und Autositze gestohlen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha