NRW

Scheiben nicht enteist: Erkrather fährt Fußgängerin um

Unfälle

Dienstag, 2. März 2021 - 10:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hilden. Mit einer nur teilweise freigekratzten Frontscheibe hat ein 57-jähriger Autofahrer in Hilden eine Fußgängerin umgefahren und schwer verletzt. Der Autofahrer habe die 49-Jährige beim Rechtsabbiegen übersehen, als die Frau bei grüner Fußgängerampel die Straße überqueren wollte, berichtete die Polizei in Mettmann.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Bei der Unfallaufnahme am Dienstagmorgen stellten die Beamten fest, dass die Windschutzscheibe des Unfallwagens nur eingeschränkten Blick auf die Straße gewährte. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-652044/2

Ihr Kommentar zum Thema

Scheiben nicht enteist: Erkrather fährt Fußgängerin um

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha