Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schiff stößt mit Steuerhaus gegen Brücke: Ein Verletzter

Unfälle

Freitag, 23. März 2018 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Ein Tankmotorschiff ist mit seinem Steuerhaus gegen eine Eisenbahnbrücke auf dem Rhein-Herne-Kanal gestoßen. Der Leitstand ist bei der Kollision am Freitagmorgen in Duisburg völlig zerstört worden, teilte die Polizei mit. Der 33-jährige Schiffsführer wurde den Angaben zufolge verletzt und kam in ein Krankenhaus. Das Schiff war nicht beladen. Die „WAZ“ hatte über den Schiffsunfall berichtete. Ein anderes Schiff schleppte den nicht mehr fahrbereiten Havaristen nach einigen Stunden in eine Werft. Auch die Brücke sollte auf Schäden untersucht werden. Die Unfallursache war zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.