NRW

Deutsche Clemens und Schindler bei Darts-EM ausgeschieden

Freitag, 28. Oktober 2022 - 22:52 Uhr

von dpa

© David Inderlied/dpa

Für Schindler lief das Jahr 2022 zuvor exzellent, in den kommenden Wochen geht es auch um einen Setzlistenplatz für die WM in England ab dem 15. Dezember. Im Achtelfinale am Samstagabend (ab 20.00 Uhr) bekommt es de Sousa mit dem Engländer Chris Dobey zu tun, der den Niederländer Michael van Gerwen spektakulär mit 6:5 besiegte.

Karte

Das Turnier in Dortmund ist mit 500.000 Pfund (umgerechnet 583.000 Euro) dotiert und dauert bis zum Sonntag. Es gilt nach der WM in London als eines der wichtigsten Events des Jahres. Das bisher beste deutsche Abschneiden schaffte Max Hopp 2018 mit dem Erreichen des Halbfinales.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Im vergangenen Jahr sprach der Bundesgerichtshof ein Machtwort: Die Cum-Ex-Steuerdeals waren eine Straftat. Eine Vielzahl an Ermittlungen laufen inzwischen, erste Beschuldigte wurden schuldig gesprochen. In Bonn rückt das Urteil gegen das „Mastermind“ der Geschäfte näher.