Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schläger mit Bärenkräften verbog seine Handschellen

Kriminalität

Montag, 7. Mai 2018 - 14:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegen.

Anzeige

Ein Schläger mit Bärenkräften hat der Polizei in Siegen alles abverlangt: Erst waren vier Beamte nötig, um den 25 Jahre alten Wüterich zu bändigen und ihm Handschellen anzulegen. Dann gab der Mann immer noch keine Ruhe und verbog die Handschellen, so dass sie sich mit dem Schlüssel nicht mehr öffnen ließen - die Feuerwehr musste kommen und sie aufsägen. Das berichtete die Siegener Polizei am Montag über einen Vorfall vom vergangenen Freitag. Gegen den Mann war laut Polizei wegen verschiedener Gesetzesverstöße ein Platzverweis verhängt worden, dem er nicht folgte. Als die Polizei ihn in Gewahrsam nehmen wollte, wehrte er sich mit Schlägen und Tritten und deutete immer wieder mit Gesten an, dass er den Polizisten die Kehle durchschneiden wolle.

Ihr Kommentar zum Thema

Schläger mit Bärenkräften verbog seine Handschellen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige