NRW

Schlägerei: Polizei löst Party mit 150 Gästen auf

Kriminalität

Sonntag, 26. Januar 2020 - 10:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal. Auf einer Party in Wuppertal ist es in der Nacht zu Sonntag zu einer Schlägerei mit zahlreichen Beteiligten gekommen. Nachbarn hatten sich beschwert und die Polizei gerufen. Als die Polizei anrückte und die Feier beenden wollte, hätten sich viele den Anordnungen widersetzt, sagte ein Sprecher am Sonntag. Daraufhin hätten die Beamten die Personalien von etwa 50 Gästen aufgenommen, einer sei vorübergehend in Gewahrsam genommen worden.

Zu der privaten Party hatte ein 18-Jähriger den Angaben zufolge anlässlich seines Geburtstags rund 150 Gäste eingeladen. Das Fest sei aus dem Ruder gelaufen, weil viele massiv getrunken und gelärmt hätten und schließlich aneinander geraten seien, hieß es. Zuvor hatte der WDR berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.