NRW

Schlangenlinien auf der A31: Lkw-Fahrer hatte 1,88 Promille

Polizei

Montag, 30. März 2020 - 11:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dorsten. In Schlangenlinien und mit Tempo 40 ist ein Lkw-Fahrer über die A31 bei Dorsten gefahren. Polizisten stoppten den 47-Jährigen und ließ ihn pusten. Er hatte laut Mitteilung der Polizei 1,88 Promille.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Wie eine Polizeisprecherin sagte, hatte ein Zeuge den schlingernden Lkw beobachtet und die Beamten informiert. Sie zogen den Sattelzug vorläufig aus dem Verkehr und beschlagnahmten den Führerschein des 47-Jährigen. Er bekam eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer.

Ihr Kommentar zum Thema

Schlangenlinien auf der A31: Lkw-Fahrer hatte 1,88 Promille

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha