Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Schlangenlinien und rote Ampeln: Junge flüchtet vor Polizei

Kriminalität

Montag, 16. Oktober 2017 - 13:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Polizeiblaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Anzeige

In Schlangenlinien ist ein 14-Jähriger mit einem Auto nachts vor mehreren Polizeiwagen durch die Bielefelder Innenstadt geflüchtet. Die Verfolgungsjagd über mindestens fünf rote Ampeln endete schließlich in einer Sackgasse, wie die Polizei am Montag berichtete. Im Auto saßen fünf Jugendliche im Alter zwischen 9 und 17 Jahren. Dem Fahrer wurde wegen des Verdachts auf Drogenkonsum eine Blutprobe entnommen. Den Autoschlüssel hatte eine 17-jährige Mitfahrerin heimlich den Eltern stibitzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige